Eine gute Bettdecke soll kuschelig sein für die richtige Wärme sorgen und sich gut reinigen lassen. Baumwolle ist ein natürlicher Rohstoff, der einige Vorteile bietet und daher gerne zur Herstellung von Bettdecken genutzt wird. Vor allem für Allergiker ist die Baumwollbettdecke ideal geeignet. Eine Baumwoll -Bettdecke, Bettwaren und Matratzen Zürich ermöglicht sowohl im Sommer wie auch im Winter eine angenehme Nacht.

Was hat es mit der Baumwolle auf sich?

Die Baumwollbettdecke besteht, wie der Name verrät, aus Baumwolle. Die Füllung der Decke besteht aus auserlesener Baumwolle. Das ist nicht nur kuschelig, sondern auch atmungsaktiv. Die Außenhülle der Baumwollbettdecke kann aus Baumwolle oder einem anderen Stoff bestehen. Die Baumwollfüllung ist rein pflanzlich aus einem nachwachsenden Rohstoff. Feuchtigkeit nimmt Baumwolle besonders gut auf, sie verhindert übermäßiges schwitzen, die Luft kann hervorragend zirkulieren. Besonders Allergiker vertragen den pflanzlichen Baumwollstoff gut. Baumwollbettdecken sind die gängigsten Decken, die in Haushalten zu finden sind.

Die Vorteile der Baumwollbettdecke

Hochwertige Baumwollbettdecken bieten Ihnen eine angenehme Nacht. Diese Bettdecken lassen sich in der Waschmaschine bei 60 °C waschen, das ist aus hygienischer Sicht ein großer Pluspunkt. Besonders für Allergiker ist die Waschbarkeit ein wichtiger Aspekt. Der Bezug der Baumwollbettdecke ist in der Regel aus feinfädigen Öko-Perkal. Menschen, die eine Bettdecke ohne Tierfaser suchen, sind mit der Baumwollbettdecke gut beraten. Die Bettdecken sind als leichte Decken für den Sommer oder in der wärmeren Variante für die kalte Jahreszeit erhältlich. Die Bettdecke aus Baumwolle ist atmungsaktiv und ermöglicht den Feuchtigkeitsausgleich in der Nacht. Diese Bettdecken sind hautfreundlich und antistatisch, das ist ein klarer Pluspunkt.

Die richtige Baumwollbettdecke für Sommer und Winter

Im Sommer ist es warm und die Bettdecke sollte daher nicht zu dick sein. Im Winter hingegen ist es eher kühl und die Decke darf ruhig wärmer sein. Erhältlich sind daher Sommer wie auch Winterbettdecken. Ist Ihnen der Wechsel jedoch zu lästig, dann können Sie Baumwollbettdecken kaufen, die sowohl in der kalten wie auch in der warmen Jahreszeit zu nutzen sind. Diese Bettdecken sind sogenannte Ganzjahresbettdecken, diese sind das ganze Jahr über im Einsatz.

Baumwollbettdecken auf die Qualität achten

Die Qualität der Baumwollbettdecke ist ein wichtiges Kriterium. Die Bettdecke sollte frei von Schadstoffen sein. Das Öko-Tex Siegel ist ein guter Anhaltspunkt für eine gute Qualität ohne Schadstoffe. Hochwertige Baumwollbettdecken sind formstabil und können in der Waschmaschine gewaschen werden. Wer eine hochwertige Baumwollbettdecke kaufen möchte, der muss in der Regel etwas tiefer in die Tasche greifen, denn diese sind etwas teurer. Ebenso sollten Kunden darauf achten, dass die verwendete Baumwolle aus ökologischem Anbau stammt. Das ist nicht nur für die Qualität der Bettdecke gut, sondern unterstützt auch die Umwelt.

Fazit:

Die Baumwollbettdecke ist ideal geeignet für Allergiker. Sie ist atmungsaktiv anti Allergen und ist einfach zu reinigen. Die Bettdecke gibt es für Sommer wie Winter und ist in verschiedenen Größen erhältlich. Baumwollbettdecken sind die beliebtesten Decken. Sie ermöglichen ein gutes Schlafklima und sind äußerst komfortabel. Die Baumwollbettdecke ist zudem ohne tierische Erzeugnisse, sie trägt also auch dem Tierwohl bei. Die Auswahl ist bei den unterschiedlichen Herstellern umfangreich. Das bietet Ihnen die richtige Decke für sich finden zu können.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.